Nachrichten zur Wirtschaft in Russland

Anzeige
Rufil Russia Consulting

AHK RusslandVon

Industrieminister will 80% der LNG-Ausrüstung in Russland produzieren

Industrieminister Denis Manturow hat das Ziel ausgegeben, dass bis 2023 mindestens 80% der Ausrüstungsgegenstände für LNG-Projekte in Russland produziert werden sollen. Das sagte Manturow im Rahmen der Abfahrt des ersten Flüssiggastankers von der Halbinsel Jamal in Richtung Asien. Vergangene Woche hatte die Produktion an der Erdgas-Verflüssigungsanlage von Jamal LNG begonnen. Der Export von LNG dürfe nicht zu einer Schwächung der russischen Position auf dem Pipelinemarkt führen, sagte der dabei anwesende Präsident Putin. Für Jamal LNG lieferte unter anderem Siemens Ausrüstung.

Quellen: RNS (RU), RBC (RU), RNS (RU), Industrieministerium (RU), Siemens (RU)


Diese Meldung stammt aus dem Morgentelegramm der AHK Russland. Das Morgentelegramm ist ein exklusiver AHK-Newsletter mit einer kurzen Nachrichtenübersicht zur Wirtschaft in Russland.

Titelbild

Quelle: kremlin.ru

AHK Russland
Über den Autor

Die Deutsch-Russische Auslandshandelskammer (AHK Russland) ist die Interessensvertretung deutscher Unternehmen in Russland und russischer Unternehmen in Deutschland.

Ansprechpartner: Alexej Knelz, Leiter Abteilung Kommunikation.