Ostexperte.deVon

Griechenland verbannt russische Diplomaten

Griechenland verweist zwei russische Diplomaten des Landes und verhängt Einreisesperren gegen zwei weitere Diplomaten. Dies berichtet die griechische Zeitung Kathimerini unter Berufung auf nicht näher genannte Quellen. Grund für die Maßnahme seien „rechtswidrige Handlungen“ gegen die nationale Sicherheit. Offenbar sollen die betroffenen Russen versucht haben, sich in innenpolitische Vorgänge einzumischen und griechische Offizielle zu bestechen. Laut der anonymen Quelle sei Athen im Umgang mit Moskau stets „besonders vorsichtig“ gewesen. Dennoch wolle man die guten Beziehungen zu Russland aufrechterhalten. Zum Beispiel habe Griechenland im Zuge der Affäre um den vergifteten Ex-Doppelagenten Sergej Skripal, anders als die USA und die Mehrheit der EU-Staaten, keine russischen Diplomaten ausgewiesen.

Tags:
Ostexperte.de
Über den Autor

ist die deutschsprachige Nachrichtenseite zur Wirtschaft in Russland.

Ostexperte.de richtet sich an alle, die sich für Russland interessieren und mehr über das Russlandgeschäft und die russische Wirtschaft erfahren wollen.

Hier können Sie Kontakt zur Ostexperte.de-Redaktion aufnehmen.