Gesellschaft

Artikel über die Gesellschaft, Kultur und Mentalität in Russland

Anzeige

Am Dienstag diskutierten Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Kultur über die deutsch-russischen Städtepartnerschaften, insbesondere zum Thema Sanktionen.

Russland will in den nächsten zehn Jahren zu den führenden IT-Nationen aufschließen. Putin hat eine Initiative zur Digitalisierung gestartet.

Russland ist in diesem Jahr Gastgeber der Fußball-Weltmeisterschaft und kann mit vielen internationalen Gästen rechnen.

Mehr als 30 Milliardäre, Unternehmer und Leiter großer Unternehmen haben bereits signifikante Investitionen in den Bildungssektor in Russland getätigt.

Ukrainische Fußballfans müssen im Sommer 2018 einen ausländischen TV-Kanal einschalten, wenn sie die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland mitverfolgen wollen.

Die Ursachen für den Flugzeugabsturz in Moskau konnten noch nicht gefunden werden. In der Zwischenzeit kursieren verschiedene Theorien im russischen Netz.

Auf der Website der Olympischen Winterspiele 2018 in Südkorea kam es zu einer Panne. Im Medaillenspiegel wurden die Landesfarben der Russischen Föderation eingeblendet.

Der St. Petersburger Wolkenkratzer „Lachta Center“ hat seine endgültige Höhe von 462 Metern erreicht. Am Bau des 87-stöckigen Turms wirkten auch deutsche Unternehmen mit.

Ab Juli 2019 sieht ein neues Gesetz die Einführung einer verpflichtenden Klassifizierung aller russischen Hotels und die Vergabe von Sternen vor.

Nur in Los Angeles stehen die Menschen häufiger im Stau als in Moskau: In einem Ranking des Verkehrsdatenanbieters Inrix steht Russlands Hauptstadt auf Rang 2.

Der Kilometerpreis für eine Taxifahrt in Moskau ist erstmals seit drei Jahren angestiegen, so eine Studie des „Analytischen Zentrums“ (AZ) der russischen Regierung.

Russland versinkt im Müll. Jährlich landen 70 Mio. Tonnen Abfall auf Deponien. Das Umweltjahr beflügelte das Land, das Problem in den Griff zu bekommen.