Geld oder Reisefreiheit?

AHK RusslandVon

Umfrage zeigt: Russen ziehen das Geld der Reisefreiheit vor

Was sind die größten Ängste der Russen in Zeiten von Corona? Laut einer Umfrage der Marktforschungsgesellschaft Romir sind es Inflation (60% nannten sie), niedrige Löhne (52%) und die Qualität der ärztlichen Versorgung (44%). Relativ groß sind auch die Sorgen vor zunehmender Arbeitslosigkeit (42%) und einer Wirtschaftskrise (41%). Angst vor neuen Wellen der Pandemie hat nur ein Drittel. Eventuelle Reisebeschränkungen ins Ausland bereiten nur jedem zehnten Russen Sorgen. Außerdem spüren 42% der Befragten seit Beginn der Pandemie eine größere Unruhe. Männer kämpfen dagegen mit Alkohol an, Frauen mit Süßigkeiten. Quelle: (RU)

Diese Meldung stammt aus dem Morgentelegramm der AHK Russland. Das Morgentelegramm ist ein exklusiver AHK-Newsletter mit einer kurzen Nachrichtenübersicht zur Wirtschaft in Russland.

Titelbild

Titelbild: AHK

AHK Russland
Über den Autor

Die Deutsch-Russische Auslandshandelskammer (AHK Russland) ist die Interessensvertretung deutscher Unternehmen in Russland und russischer Unternehmen in Deutschland.

Ansprechpartner: Thorsten Gutmann, Leiter Abteilung Kommunikation.