Ostexperte.deVon

Forbes: 11 der 50 größten internationalen Unternehmen in Russland sind deutsch

Das russische Forbes-Magazin hat die 50 umsatzstärksten internationalen Unternehmen in Russland aufgelistet. Spitzenreiter sind die französische Handelskette Auchan (5,9 Mrd. Euro), gefolgt von Metro Group aus Deutschland (4,5 Mrd. Euro) und dem japanischen Autobauer Toyota (4,1 Mrd. Euro). Insgesamt hat die deutsche Wirtschaft einen Umsatz von über 1,2 Bio. Rubel (17,5 Mrd. Euro) in Russland generiert – weit mehr, als Unternehmen aus anderen Ländern, betont Forbes.

Die deutschen Unternehmen nach Umsatz: 

2. Platz: Metro                           (5,9 Mrd. Euro)
7. Platz: VW                                (2,8 Mrd. Euro)
11. Platz: Mercedes-Benz     (2,43 Mrd. Euro)
22. Platz: BMW                          (1,3 Mrd. Euro)
25. Platz: Globus                     (1,17 Mrd. Euro)
27. Platz: Uniper                     (1,14 Mrd. Euro)
32. Platz: Henkel                    (0,93 Mrd. Euro)
40. Platz: Bayer                         (0,7 Mrd. Euro)
42. Platz: Adidas                    (0,69 Mrd. Euro)
47. Platz: Rewe                       (0,61 Mrd. Euro)
48. Platz: OBI                          (0,61 Mrd. Euro)

Das schwedische Möbelhaus IKEA, das in Russland aus deutschem Kapital finanziert wird, belegt mit 198 Mrd. Rubel Umsatz (2,9 Mrd. Euro) den 6. Platz.

Quelle: Forbes (RU)


Diese Meldung stammt aus dem Morgentelegramm der AHK Russland. Das Morgentelegramm ist ein exklusiver AHK-Newsletter mit einer kurzen Nachrichtenübersicht zur Wirtschaft in Russland.

Ostexperte.de
Über den Autor

ist die deutschsprachige Nachrichtenseite zur Wirtschaft in Russland.

Ostexperte.de richtet sich an alle, die sich für Russland interessieren und mehr über das Russlandgeschäft und die russische Wirtschaft erfahren wollen.

Hier können Sie Kontakt zur Ostexperte.de-Redaktion aufnehmen.

 

Hinterlasse einen Kommentar!

avatar
wpDiscuz