Nachrichten zur Wirtschaft in Russland

Anzeige
Rufil Russia Consulting

Ostexperte.deVon

FIFA gibt Ticket-Preise für WM 2018 in Russland bekannt

Am 5. Juli wurden die Ticketpreise für den Confederation Cup 2017 und die Fussball-Weltmeisterschaft 2018 nach einer Sitzung des Aufsichtsrats des lokalen Organisationskomitees (LOC) mit FIFA-Vertretern in Moskau bekanntgegeben, heißt es in einer Mitteilung der FIFA

Wie schon bei den Weltmeisterschaften 2010 in Südafrika und 2014 in Brasilien gibt es eine eigene Kategorie (Nummer 4) für die Einwohner des Gastgeberlandes, die günstiger an Tickets kommen können. Deutlich günstiger sogar: Sie müssen im Vergleich zu ausländischen Besuchern nur ein Fünftel des Preises zahlen.

Niedrige Preise für russische Fans sollen den Zugang vereinfachen

Dadurch soll dafür gesorgt werden, dass auch die eigene Bevölkerung vermehrt das Turnier im eigenen Land im Stadion ansehen kann.

„Mit fairen Preisen wollen wir die beiden Turniere so vielen Fans wie möglich zugänglich machen. Wir haben die Preise deshalb anhand einer sorgfältigen Marktanalyse festgelegt. Allein die Teams, die sich bereits für das Turnier der Meister qualifiziert haben, versprechen nächstes Jahr in Russland ein tolles Fussballfestival“, sagte FIFA-Generalsekretärin Fatma Samoura, die für ihren ersten Arbeitsbesuch beim Gastgeber in Moskau war.

Gruppenphase ab 1280 Rubel und Finale ab 7040 Rubel – aber nur für Russen

Das heißt also, dass russische Bürger auf mindestens 350.000 Tickets für das WM-Turnier zugreifen können. Karten für die Gruppenphase sollen schon ab 1280 Rubel (rund 18 Euro) zu haben sein (siehe auch Liste oben). Zum Vergleich: Ausländer zahlen dafür etwa 100 bis 200 Euro.

Wer das Finale im Moskauer Luschniki-Stadion sehen will und einen russischen Pass hat, muss 7040 Rubel berappen (110 Dollar). Für Fans aus der Ferne sind die Preise in Dollar angeben und reichen ebenfalls in den 1000er-Bereich: zwischen 455 und 1100 – Dollar allerdings – kostet es, zu sehen, wie der Weltmeister-Pokal in die Höhe gereckt wird.

Es wird drei verschiedene Ticket-Arten geben:

  1. Einzelne Spieltickets
  2. Teamticket-Serien
  3. Spielortticket-Serien

Der Verkauf der WM-Tickets wird aber erst im nächsten Jahr nach dem Ende Confed-Cup eröffnet, so die FIFA.

Auch Preise für den Confed-Cup 2017 festgelegt

Für den Confederations Cup ein Jahr vor der WM sollen die Tickets noch einmal günstiger sein. Ab 960 Rubel sollen sie für Russen kosten (Kategorie 4). Für sie sind auch 100.000 Karten reserviert. In den anderen Kategorien müssen 70 bis 245 Dollar auf den Tisch gelegt werden.

Der Confed-Cup findet vom 17. Juni bis 2. Juli 2017 statt, die WM vom 14. Juni bis 15. Juli 2018.

Der Kartenverkauf für den FIFA Konföderationen-Pokal beginnt vom 8. bis 17. November 2016 mit dem exklusiven Visa-Vorverkauf. Die erste Verkaufsphase folgt am 1. Dezember, d. h. fünf Tage nach der Auslosung in Kasan.

Beim Konförderationen-Pokal spielen die Meister der verschiedenen Regionen gegeneinander (Plus Gastgeber und Weltmeister): Russland, Deutschland, Australien, Chile, Mexiko und Neuseeland sind bereits qualifiziert. Komplettiert wird das Teilnehmerfeld durch den Sieger der Europameisterschaft (oder den Vizeeuropameister, sollte Weltmeister Deutschland das Turnier gewinnen) und den Gewinner des Afrikanischen Nationen-Pokals, der im Januar 2017 ermittelt wird.

Titelbild

Quelle: © FIFA.com

 

Ostexperte.de
Über den Autor

ist die deutschsprachige Nachrichtenseite zur Wirtschaft in Russland.

Ostexperte.de richtet sich an alle, die sich für Russland interessieren und mehr über das Russlandgeschäft und die russische Wirtschaft erfahren wollen.

Hier können Sie Kontakt zur Ostexperte.de-Redaktion aufnehmen.