Nachrichten zur Wirtschaft in Russland

Anzeige
Rufil Russia Consulting

Patrick VolknantVon

ARD-Umfrage: Deutsche trauen Putin mehr als Trump

Laut einer Umfrage des ARD DeutschlandTrends erkennen die Deutschen in Russland einen zuverlässigeren Partner als in den USA. Der Sichtwandel stellt ein Novum in der jüngeren Geschichte der Bundesrepublik dar.

Seit über zehn Jahren fragt das Meinungsforschungsinstitut Infratest Dimap im Auftrag der ARD nach dem Vertrauen der Deutschen in Frankreich, Russland, Großbritannien, den USA und Russland. Nun haben zum ersten Mal die beiden Großmächte des Kalten Krieges die Plätze gewechselt. Bei der neuesten Studie des sogenannten DeutschlandTrends gaben nur 25 Prozent der 1.504 Befragten an, den USA zu vertrauen. Damit reichten Russland nur 28 Prozent, um in der Gunst der deutschen Wahlberechtigten an Washington vorbeizuziehen.

USA unter Trump um fast 40 Prozent abgestürzt

Der Grund für den deutschen Vertrauensverlust gegenüber der USA scheint offensichtlich: Unmittelbar nach der Wahl des neuen US-Präsidenten Donald Trump ist ein steiler Abfall in der Chronik des DeutschlandTrends zu erkennen. Unter dem ehemaligen Unternehmer haben die USA innerhalb kürzester Zeit beinahe 40 Prozentpunkte einbüßen müssen. Ende 2008 hatten noch 80 Prozent der Deutschen der Regierung in Washington ihr Vertrauen ausgesprochen. Unter Präsident Obama war dieser Wert zwischenzeitlich auf die Hälfte gesunken, um dann kurz vor Trump bei fast 60 Prozent anzukommen.

Durch den Absturz war die USA in den letzten Monaten in die Nähe Russlands gerückt, das in der gesamten Geschichte der Studie nie einen Wert oberhalb der 40-Prozent-Marke erreichen konnte. Mit einem neuerlichen Anstieg um 7 Prozent ist Moskau nun in der Gunst der Deutschen vor die USA gerückt. Bereits im vergangenen Januar war das Washingtoner Umfrageinstitut Pew zu dem Ergebnis gelangt, dass Wladimir Putin in Deutschland beliebter sei als Donald Trump. Während 25 Prozent der Befragten der Meinung waren, dass der russische Präsident weltpolitisch korrekt handele, konnten nur 11 Prozent sich der gleichen Aussage über Trump anschließen.

Frankreich weiterhin unangefochten an erster Stelle

Trotz allem bewegen sich sowohl die Vereinigten Staaten als auch Russland auf einem, verglichen mit den restlichen Ländern, niedrigen Niveau. So genießt Frankreich 93 Prozent des deutschen Vertrauens, wohinter sich Großbritannien mit 62 Prozent hält.

Fotoquelle

Bildquelle: Kremlin.ru (CC BY 4.0)

Patrick Volknant
Über den Autor

ist Autor bei Ostexperte.de.

Der freie Journalist studierte Germanistik und Philosophie in Freiburg und Leipzig.