Nachrichten zur Wirtschaft in Russland

Anzeige
Rufil Russia Consulting

AHK RusslandVon

Deutsche mehrheitlich für Nord Stream 2

Nach der Vergiftung des russischen Kremlkritikers Alexej Nawalny sind in Deutschland die Rufe nach einem Baustopp der Ostseepipeline Nord Stream 2 lauter geworden. Zwei Umfragen zeigen nun, dass das Großprojekt trotzdem die Unterstützung der Deutschen hat. Laut dem Trendbarometer der Fernsehsender RTL und n-tv sind 60 Prozent der Deutschen dafür, die Pipeline zu Ende zu bauen, und 28 Prozent dagegen. Zu ähnlichen Ergebnissen kommt das Umfrageinstitut Civey im Auftrag des Magazins „Der Spiegel“: 55 Prozent sind gegen einen Baustopp von Nord Stream 2 und 31 Prozent dafür. Der Rest ist unentschieden. In beiden Umfragen sprachen sich Anhänger aller deutschen Bundestagsparteien für eine Fertigstellung von Nord Stream 2 aus, nur Wähler der Grünen waren mehrheitlich dagegen. Quellen: Presseportal (DE), Spiegel (DE)

Diese Meldung stammt aus dem Morgentelegramm der AHK Russland. Das Morgentelegramm ist ein exklusiver AHK-Newsletter mit einer kurzen Nachrichtenübersicht zur Wirtschaft in Russland.

Titelbild

Titelbild: Axel Schmidt / Nord Stream 2

AHK Russland
Über den Autor

Die Deutsch-Russische Auslandshandelskammer (AHK Russland) ist die Interessensvertretung deutscher Unternehmen in Russland und russischer Unternehmen in Deutschland.

Ansprechpartner: Thorsten Gutmann, Leiter Abteilung Kommunikation.