Nachrichten zur Wirtschaft in Russland

Anzeige
Rufil Russia Consulting

Simon SchüttVon

Christian Esch wird ab 1. Dezember Büroleiter des SPIEGEL in Moskau

Christian Esch wird ab 1. Dezember neuer Moskauer Korrespondent und Büroleiter des Nachrichtenmagazins SPIEGEL in Moskau. Das gab SPIEGEL-Chefredakteur Klaus Brinkbäumer am 15. September per Twitter bekannt.

Christian Esch

Christian Esch

Christian Esch war zuvor als Moskau-Korrespondent für die Frankfurter Rundschau und die Berliner Zeitung tätig. Seit 2008 lebt er in Moskau. Er studierte Osteuropäische Geschichte und Volkswirtschaftslehre in Heidelberg, London und Berlin.

Nun wird der 46-Jährige im Moskauer SPIEGEL-Büro der Nachfolger von Matthias Schepp, der seit Mai Vorstandsvorsitzender der Deutsch-Russischen Auslandshandelskammer (AHK) ist. Die Büroleitung hatte übergangsweise Christian Neef übernommen. Er bleibt weiterhin als Autor in Moskau.

Seit 1. September berichtet zudem Christina Hebel, 37, für Spiegel-Online aus Moskau. Sie arbeitete seit 2011 in der Politik-Redaktion von SPON und löst damit Benjamin Bidder ab, der nach Hamburg in die Wirtschaftsredaktion wechselt.

Ostexperte.de berichtete bereits zuvor über den Personalwechsel beim SPIEGEL in Moskau.

Hier die Tweets, in denen die Neuerung bekanntgegeben wurden:

Simon Schütt
Über den Autor

war von September 2015 bis September 2016 Chefredakteur bei Ostexperte.de.

Derzeit arbeitet er bei der Deutsch-Russischen Auslandshandelskammer. Bevor er zu Ostexperte.de kam, war er Redakteur der Moskauer Deutschen Zeitung. Dort schrieb er vor allem für das Wirtschafts-, das Digital- und das Moskau-Ressort.

Der Berliner hat in Wien Publizistik- und Kommunikationswissenschaft studiert und dort bei der Österreich-Ausgabe des Werbe-, Marketing- und Medien-Fachmagazins Horizont gearbeitet.