GTAIVon

Chinas Mineralwassermarkt wächst weiter

Beijing (GTAI) – Über eine Milliarde Hektoliter Wasser dürften in der VR China 2017, sei es in Flaschen oder in Gallonen, abgefüllt worden sein – Tendenz weiter steigend. Der Trend geht weg von Billigprodukten. Die Verbraucher achten mehr auf Marken, Inhaltstoffe oder Herkunftsregion. Davon profitiert Premiumware. Marken aus Frankreich und Italien haben sich bereits positioniert. Deutsche Anbieter sind in den Regalen bisher noch nicht zu finden.

„Früher kauften Chinesen Wasser, um ihren Durst zu löschen“, sagt ein Vertreter von Changbaishan Spring, dem Hersteller des Mineralwassers Quan Yang Quan. „Dabei achteten sie kaum auf Marke oder Inhaltsstoffe.“ Aber die Zeiten ändern sich. Zwar wird der Markt noch dominiert von preiswerten Herstellern, die 500-Milliliter-PET-Flaschen für 1 Renminbi (RMB; umgerechnet 0,16 US$; 1 US$ = 6,44 RMB) anbieten.

… Weiter bei GTAI.

Fotoquelle

Titelbild: IkokujinPocari Sweat (China), Zuschnitt auf 1040×585., CC BY-SA 3.0

GTAI
Über den Autor

Germany Trade & Invest (GTAI) ist die Außenwirtschaftsagentur der Bundesrepublik Deutschland. Mit über 50 Standorten weltweit und dem Partnernetzwerk unterstützt Germany Trade & Invest deutsche Unternehmen bei ihrem Weg ins Ausland, wirbt für den Standort Deutschland und begleitet ausländische Unternehmen bei der Ansiedlung in Deutschland.