Nachrichten zur Wirtschaft in Russland

Anzeige
Rufil Russia Consulting

AHK RusslandVon

Einzelhandel in Russland: Black Friday fand vor allem offline statt

Bei der Rabatt-Aktion „Black Friday“ in Russland überstieg der Gesamtumsatz über das Wochenende 75 Mrd. Rubel (1,07 Mrd. Euro). Ein Großteil der Verkäufe wurden offline getätigt – wie auch im Ursprungsland der Aktion, den USA. Vorläufigen Daten zufolge wurden online 7,5 Mrd. Rubel umgesetzt (gewöhnlich: 1,5 Mrd. Rubel) und offline über 70 Mrd. Rubel – an einem üblichen Tag übersteigen die Umsätze 50 Mrd. nicht.

Quelle: Kommersant (RU)


Diese Meldung stammt aus dem Morgentelegramm der AHK Russland. Das Morgentelegramm ist ein exklusiver AHK-Newsletter mit einer kurzen Nachrichtenübersicht zur Wirtschaft in Russland.

Titelbild

Quelle: Diariocritico de Venezuela, US-ECONOMY-BLACK FRIDAY, size changed to 1040×585 px. CC BY 2.0

AHK Russland
Über den Autor

Die Deutsch-Russische Auslandshandelskammer (AHK Russland) ist die Interessensvertretung deutscher Unternehmen in Russland und russischer Unternehmen in Deutschland.

Ansprechpartner: Alexej Knelz, Leiter Abteilung Kommunikation.