Ostexperte.deVon

BelkaCar startet Carsharing in Sotschi

Der in Moskau weit verbreitete Carsharing-Service BelkaCar expandiert in den Urlaubs- und Kurort Sotschi. Auch die Skiorte Rosa Chutor und Krasnaja Poljana in der Region Krasnodar fallen ins Geschäftsgebiet. Die Dienstleistung startet offiziell am 12. Juli 2018. Dies berichtet das Wirtschaftsportal RBC. Zunächst soll nur das Premium-Segment mit der deutschen Automarke Mercedes-Benz ab 14 Rubel pro Minute verfügbar sein. Das im Jahr 2016 gegründete Unternehmen BelkaCar (2.300 Fahrzeuge) entwickelte sich schnell zum Marktführer in Moskau, ist inzwischen aber von der Konkurrenz Delimobil (2.500 Fahrzeuge) abgelöst worden. Laut Medienberichten wolle BelkaCar bis Ende 2018 auch nach St. Petersburg expandieren. Auch der Suchmaschinen- und Taxi-Riese Yandex ist seit Februar 2018 auf dem Carsharing-Markt tätig.

Titelbild

Quelle: Nilo42, SAVA6061, Zuschnitt auf 1040×585, CC BY-SA 4.0

Tags:
Ostexperte.de
Über den Autor

ist die deutschsprachige Nachrichtenseite zur Wirtschaft in Russland.

Ostexperte.de richtet sich an alle, die sich für Russland interessieren und mehr über das Russlandgeschäft und die russische Wirtschaft erfahren wollen.

Hier können Sie Kontakt zur Ostexperte.de-Redaktion aufnehmen.