Wieland Helbing

Wieland Helbing

ist gelernter Fremdsprachenkorrespondent für die Sprachen Englisch und Französisch und studierte an der Friedrich-Schiller-Universität Jena und der Universiteit Antwerpen das Lehramt an Gymnasien für die Fächer Englisch und Russisch.

Seinen Studienschwerpunkt setzte er dabei im Bereich der slawistischen Sprach- und Kulturwissenschaft.

Derzeit unterstützt er die Unternehmensberatung RUFIL CONSULTING als Marketing Assistent in Moskau.

Artikel von: Wieland Helbing

Beim Kauf von Tickets für den „Aeroexpress“ sind ab 15. September personenbezogene Daten erforderlich Ab Donnerstag, den 15. September müssen beim Kauf von Tickets für die Moskauer Aeroexpress-Flughafenzüge...

Beim Projekt "LinguaLink" sollen Moskauer Senioren mit Ausländern skypen. Die Idee: Die Rentner sind so weniger einsam und die Ausländer lernen Russisch.

Zur Umsetzung des umstrittenen russischen Anti-Terror-Gesetzes müsste technische Ausrüstung, anders als von Präsident Putin gefordert, importiert werden.

Die Russen dürfen derzeit darüber abstimmen, was auf den neuen 200 und 2000-Rubel-Noten zu sehen sein wird, die 2017 in den Umlauf gebracht werden sollen.

Wegen einer neuen Zollbestimmung stoppten russische Behörden 50 LKWs aus der Ukraine, die Waren nach Kasachstan transportieren sollten.

Bei der 13. AEB-Flagship Conference wurde über die Attraktivität der russischen Regionen für ausländische Investoren und Sonderwirtschaftszonen gesprochen.

Am 1. Juni wurde pünktlich zum Sommeranfang auch die Badesaison in Moskau offiziell eröffnet. Dieses Jahr wurde an einigen Stränden WiFi eingeführt.

Der Gebrauchtwagenmarkt in Russland boomt und stieg im 1. Quartal 2016 um 6,1% an, der Markt für Neuwagen ist weiter in der Krise und ging um 16,9% zurück.

Fünf interessante Fakten über das Innenleben der russischen Währungshüterin: Ein Büro-Labyrinth, eine Kleinstadt mit Geschäften, Fitnessstudio und menschlichen Navigationssystemen.