Patrick Volknant

Patrick Volknant

ist Autor bei Ostexperte.de.

Der freie Journalist studierte Germanistik und Philosophie in Freiburg und Leipzig.

Artikel von: Patrick Volknant

Um die von Putin angeordneten Mai-Dekrete bis 2024 zu erfüllen, schlägt das russische Finanzministerium eine Teilprivatisierung staatlicher Unternehmen vor.

Während sich die öffentliche Aufmerksamkeit auf die Fußball-WM richtet, erhöht die russische Regierung das Renteneintrittsalter für Männer und Frauen um viele Jahre.

Noch hinkt Chinas Gebrauchtwagenmarkt im Vergleich zu anderen Ländern hinterher. Die Zahlen zeigen aber, dass die Tendenz zu Second-Hand-Autos ansteigt.

Kurz vor dem anstehenden G7-Gipfel in Kanada hat US-Präsident Donald Trump sich für eine Rückkehr Russlands in den Kreis der führenden Industrienationen ausgesprochen.

China treibt die Neue Seidenstraße auch energiepolitisch voran: Das Unternehmen "State Grid Corporation of China" (SGCC) kauft sich weltweit in lokale Stromnetze ein.

Die Gewerkschaft IG Metall hat vor Übernahmen von Hightech-Firmen durch chinesische Investoren gewarnt. Sie fürchtet um deutsche Schlüsseltechnologien und Arbeitsrechte.

Seit geraumer Zeit streiten sich Russland und die Ukraine um Gaslieferungen. Nun hat der ukrainische Gaskonzern Naftogaz mit Pfändungen begonnen.

Nach der Androhung von US-Strafzöllen stehen Peking und Washington kurz vor einem Handelskrieg. Nun scheint China jedoch Zugeständnisse zu machen.

Obwohl Rosneft und Gazprom vom Staat kontrolliert werden, treten sie in gegenseitige Konkurrenz. Das russische Gasgeschäft ist im Begriff, sich nachhaltig zu verändern.

Nachdem der amerikanische Präsident Donald Trump gedroht hat, Strafzölle gegen China in Höhe von 50 Milliarden Dollar zu verhängen, bahnt sich ein neuer Handelskonflikt an.

Der Kampf Großbritanniens gegen russische Schwarzgelder nimmt Konturen an. Mehr als 120 Personen werden verdächtigt, ihren Reichtum nicht rechtmäßig erlangt zu haben.

Chinesische Unternehmen investieren Milliarden auf lateinamerikanischen Märkten wie Brasilien und setzen die US-amerikanische Konkurrenz damit unter Druck.