Klaus Dormann

Klaus Dormann

war von 1980 bis 2015 Mitarbeiter der volkswirtschaftlichen Abteilung der Ruhrgas AG und der E.ON SE.

Artikel von: Klaus Dormann

Von der neuen Regierung werden Impulse für mehr Wachstum erwartet. Ein Überblick von Klaus Dormann.

Russlands Haushalt ist stabil, Wachstum und Realeinkommen sind aber noch gering. Was Putin dagegen vorschlägt, und was Ökonomen sagen.

Wissenschaftler ziehen Bilanz über die russische Wirtschaft – und schätzen die Zukunft ein.

Am 30. Dezember einigten sich Russland und die Ukraine auf einen neuen Transitvertrag. Wir haben Reaktionen auf diesen Vertrag sowie auf US-Sanktionen gesammelt.

Die Ostseepipeline Nord Stream 2 machte auch in der Weihnachtspause viele Schlagzeilen. Ein Überblick.

Zum Jahreswechsel haben wir uns die 2019 veröffentlichten Wirtschaftsdaten angesehen, Analysen russischer Ökonomen ausgewertet und eine Übersicht der Wachstumsprognosen bis 2021 erstellt.

Die Vorgeschichte zu Nord Stream 2 und was die Ukraine damit zu tun hat.

Zwei Experten haben Analysen zur Entwicklung der russischen Erdgaslieferungen geliefert – und sich zur Ostseepipeline Nord Stream 2 geäußert.

Heute mit einer Umfrage der Moskauer Universität HSE sowie einer Erhebung zum Geschäftsklima bei den deutschen Unternehmen in Russland.

Bis vor kurzem nahmen viele Beobachter ihre Prognosen für das diesjährige Wachstum der russischen Wirtschaft immer weiter zurück. Jetzt keimt aber Hoffnung auf mehr Wachstum auf.

Russlands Regierung will Wachstum und Wohlstand mehren – aber wie geht das am besten? Wissenschaftler, Wirtschaftsministerium und Zentralbank sind uneins.

Drei Jahrzehnte nach der Wende untersuchen viele Studien die Wirtschaft im ehemaligen "Ostblock". Unser Autor hat die verschiedenen Analysen verglichen.