AHK Russland

AHK Russland

Die Deutsch-Russische Auslandshandelskammer (AHK Russland) ist die Interessensvertretung deutscher Unternehmen in Russland und russischer Unternehmen in Deutschland.

Ansprechpartner: Alexej Knelz, Leiter Abteilung Kommunikation.

Artikel von: AHK Russland

Russland ist laut WHO in eine Stabilisierungsphase übergegangen. Erste Parks, Kinos und Geschäfte öffnen wieder.

Im ersten Quartal 2020 erhielten 2,5-Mal so viele Ausländer die russische Staatsbürgerschaft wie zuvor.

Die Zeitungen New York Times und Financial Times zogen die russische Statistik in Zweifel. Die Regierung protestiert.

Das Handelsvolumen zwischen Russland und der EU ist im ersten Quartal 2020 um 10,1 Prozent auf 52,3 Mrd. Euro gesunken.

Die AHK Russland hat ein Online-Treffen mit Sergej Tscherjomin organisiert, dem Minister für außenwirtschaftliche und internationale Beziehungen in der Moskauer Stadtregierung.

Der Kreml-Sprecher liegt mit zwei entzündeten Lungenflügeln im Krankenhaus.

Viele der über 40 temporären Einrichtungen wurden von der Wirtschaft ermöglicht.

Nächtliche Nachrichten und Bußgelder ohne Anlass: Nutzer beschweren sich über die Pflicht-App der Moskauer Stadtverwaltung.

Wladimir Putin hat gestern neue finanzielle Hilfen für Familien mit Kindern und für die Wirtschaft verkündet.

Die Zahl der Transit-Container ist im Vergleich zum April 2019 um 40 Prozent gestiegen.

Russlands Korruptionsjäger haben 2019 besonders viele Fälle von Korruption in größerem Ausmaß aufgedeckt.

Die russische Fluglinie hat trotz der Corona-Krise eine neue regelmäßige Verbindung zwischen Moskau und Kaliningrad in Betrieb genommen.