Nachrichten zur Wirtschaft in Russland

Anzeige
Rufil Russia Consulting

Ostexperte.deVon

CDU-Chefin verteidigt Russland-Sanktionen

CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer hat Russlandsanktionen gegen Kritik aus der Wirtschaft verteidigt. „Ich weiß, dass die Wirtschaftssanktionen für viele Unternehmen schwierig sind“, sagte sie am Freitag in Berlin. Bisher habe ihr aber niemand eine „bessere Alternative“ nennen können. Europa dürfe nicht tatenlos hinnehmen, dass Russland im Zuge der Ukrainekrise Völkerrecht verletzt habe. Zudem sagte sie: „Ich habe durchaus eine gewisse Zurückhaltung gegenüber einem Land und gegenüber vor allem einem Regime, von dem wir wissen, dass es auch massiv versucht, unser politisches System in Europa und auch hier in Deutschland unter Nutzung von digitalen Kommunikationsmöglichkeiten, unter Nutzung von fake news – früher hat man das Propaganda genannt – zu destabilisieren.“ Erst am Mittwoch veröffentlichte die AHK ihre Geschäftsklima-Umfrage, aus der hervorgeht, dass 92 Prozent der AHK-Mitgliedsfirmen für eine Aufhebung der EU-Sanktionen gegen Russland sind.

Diese Meldung stammt aus dem Morgentelegramm der AHK Russland. Das Morgentelegramm ist ein exklusiver AHK-Newsletter mit einer kurzen Nachrichtenübersicht zur Wirtschaft in Russland.

Fotoquelle

Titelbild:  Foto-berlin.net / Shutterstock.com

Ostexperte.de
Über den Autor

ist die deutschsprachige Nachrichtenseite zur Wirtschaft in Russland.

Ostexperte.de richtet sich an alle, die sich für Russland interessieren und mehr über das Russlandgeschäft und die russische Wirtschaft erfahren wollen.

Hier können Sie Kontakt zur Ostexperte.de-Redaktion aufnehmen.