Nachrichten zur Wirtschaft in Russland

Anzeige
Rufil Russia Consulting

AHK RusslandVon

Altmaier und Manturow eröffnen Globus-Logistikzentrum

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier und Russlands Industrieminister Denis Manturow weihten gestern das neue Globus-Logistikzentrum in Puschkino nordöstlich von Moskau ein. Altmaier legte per Videoschalte ein Bekenntnis zur deutsch-russischen Wirtschaftszusammenarbeit ab. „Es gibt manchmal dunkle Wolken, die wir mit Sorge betrachten“, sagte er in Hinblick auf die Vergiftung des russischen Oppositionellen Alexej Nawalny. „Aber es ist trotzdem wichtig, dass wir weiterhin zusammenarbeiten, dass wir das, was möglich ist, auch jenseits von bestehenden Sanktionen ausschöpfen.“
 
Der deutsche Einzelhändler hat 6,5 Milliarden Rubel in den neuen Standort investiert – umgerechnet rund 73 Millionen Euro. Im Logistikzentrum sind 600 Mitarbeiter angestellt, bald soll die Zahl auf 900 steigen. An der Eröffnung vor Ort nahmen teil: Der Gouverneur des Moskauer Gebiets Andrej Worobjow, Globus-Eigentümer Thomas Bruch, Globus-Russlandchef Volker Schaar sowie Matthias Schepp, AHK-Vorstandschef und Delegierter der Deutschen Wirtschaft in Russland.
 
Das Familienunternehmen aus dem saarländischen St. Wendel betreibt im größten Flächenstaat der Erde 17 Hypermärkte mit einem jährlichen Umsatz von 1,3 Milliarden Euro und über 10.000 Mitarbeitern. Mit Gesamtinvestitionen von über 1,5 Milliarden Euro zählt Globus zu den größten ausländischen Investoren in Russland. Fotos gibt es hier.

Diese Meldung stammt aus dem Morgentelegramm der AHK Russland. Das Morgentelegramm ist ein exklusiver AHK-Newsletter mit einer kurzen Nachrichtenübersicht zur Wirtschaft in Russland.

Titelbild

Titelbild: AHK

AHK Russland
Über den Autor

Die Deutsch-Russische Auslandshandelskammer (AHK Russland) ist die Interessensvertretung deutscher Unternehmen in Russland und russischer Unternehmen in Deutschland.

Ansprechpartner: Thorsten Gutmann, Leiter Abteilung Kommunikation.